Anmelden

Fragen und Antworten

zur Fusion

Fragen und Antworten

zur Fusion

Hier finden Sie die wichtigsten
Informationen zur Fusion.

Sehr geehrte Kundinnen, sehr geehrte Kunden,

am 1. Januar 2021 fusionierten die bisherige Sparkasse Mecklenburg-Schwerin und die ehemalige Sparkasse Parchim-Lübz zur neuen Sparkasse Mecklenburg-Schwerin - der starken Sparkasse für den Landkreis Ludwigslust-Parchim und die Landeshauptstadt Schwerin.

Unsere Welt besteht aus ständigem Wandel. Für unsere Kunden können wir nur dann die besten Lösungen und Services anbieten, wenn wir uns diesen Veränderungen stellen.

Aus diesem Grund haben wir uns entschieden, die beiden Sparkassen zum Jahreswechsel 2020/21 unter dem Namen Sparkasse Mecklenburg-Schwerin zusammenzuführen. Ihre Sparkasse ist seitdem mit 28 Filialen und gut 485 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Landkreis Ludwigslust-Parchim und der Landeshauptstadt Schwerin für Sie da sein.

Unser Engagement für Vereine und Institutionen in allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens  werden wir, wie Sie es von uns gewohnt sind, sehr gern weiterhin wahrnehmen.

Haben Sie Fragen zur Fusion? Antworten auf Ihre Fragen erhalten Sie in unseren Filialen, in der Direkt-Filiale / im Kundenservicecenter oder in diesem Frage-Antwort-Katalog, der laufend aktualisiert wird.

Wir wissen, dass Veränderungen zunächst immer verunsichern. Es ist daher unser oberstes Bestreben, diese Fusion für Sie möglichst einfach zu gestalten.

Freundliche Grüße

Ihre Vorstände der Sparkasse Mecklenburg-Schwerin

Stand: 12.04.2021

Allgemeine Fragen

Allgemeine Fragen rund um die Fusion

Warum haben die Sparkasse Mecklenburg-Schwerin und die Sparkasse Parchim-Lübz fusioniert?

Die Sparkasse Mecklenburg-Schwerin und die Sparkasse Parchim-Lübz haben ihre Kräfte gebündelt und  sich zu einer Sparkasse zusammengeschlossen: Gemeinsam für die Region, den Landkreis Ludwigslust-Parchim und die Landeshauptstadt Schwerin. Diese Neuausrichtung beider Häuser ist strategisch gesehen eine wichtige, richtige und zukunftsweisende Entscheidung.

Die neue Größe bietet viele Chancen, wobei besonderes Augenmerk darauf gelegt wird, dass wir eine „Sparkasse“ bleiben und dass die typischen „Sparkassen-Gene“ wie Nähe, Vertrauen, Leistung und Engagement für alle Beteiligten deutlich erkennbar bleiben. Davon profitieren, Mitarbeiter*innen ebenso wie unsere Privat- und Firmenkunden - und natürlich auch die Träger der Sparkasse.

Welche Vorteile habe ich als Kunde bei der Fusion?

Die Sparkasse Mecklenburg-Schwerin bietet Ihnen umfassende und innovative Beratungs-und Serviceleistungen sowohl persönlich, bei Ihrem Berater in der Filiale, als auch online und telefonisch. Ihre Sparkasse hat zudem bessere Möglichkeiten, um vorhandene Produkte und Leistungen zu erweitern und neue Geschäftsfelder zu erschließen. Mit ihrer regionalen Verantwortung gegenüber den Menschen fördert die Sparkasse Mecklenburg-Schwerin auch weiterhin viele Projekte im Sport, Sozialen, in Kunst, Kultur, Umwelt und Wirtschaft.

Gibt es schon einen Namen für die neue Sparkasse? (Firmierung)

Ihre Sparkasse heißt seit dem 1. Januar 2021 Sparkasse Mecklenburg-Schwerin.

Wer sind die Vorstände der fusionierten Sparkasse?

Der Gesamtvorstand besteht aus:

  • Herrn Kai Lorenzen (Vorstandsvorsitzender),
  • Herrn Joachim Ziegler (Vorstandsmitglied),
  • Herrn Björn Mauch (Stellvertretendes Vorstandsmitglied)
Wo hat die neue Sparkasse ihren Sitz haben?

Sitz der Sparkasse ist Schwerin:

Sparkasse Mecklenburg-Schwerin
Anstalt des öffentlichen Rechts
Marienplatz 9
19053 Schwerin

Wann erfolgt die Fusion?

Die Zustimmung der Gremien (Vertretungen der Träger) sowie die erforderlichen Genehmigungen sind erfolgt. Entsprechend wurde die rechtliche Fusion zum 1. Januar 2021 durchgeführt. Die Zusammenführung der technischen Systeme ist für den 15./16. Mai 2021 geplant.

Ist mit Einschränkungen durch die technische Fusion zu rechnen?

Die technische Zusammenführung beider Sparkassen erfolgt am 15./16. Mai 2021. Beachten Sie bitte, dass es an diesem Wochenende durch die Umstellung zu Einschränkungen bei der Nutzung von Geldautomaten, Kontoauszugsdruckern und SB-Terminals, beim Online-Banking, beim Online-Brokerage, bei Produktabschlüssen über die Internet-Filiale sowie bei Zahlungen mit Karten kommen kann. Wir bitten Sie dafür um Ihr Verständnis. Detaillierte Informationen werden wir vorab für Sie bereitstellen.   

Wie sieht die neue Sparkasse Mecklenburg-Schwerin aus?

Durch den Zusammenschluss beider Sparkassen ist mit einer Bilanzsumme von deutlich über 3 Mrd. Euro und fast 5 Mrd. Euro Kundengeschäftsvolumen eine große Sparkasse in Mecklenburg-Vorpommern entstanden. Sie beschäftigt künftig 485 aktive Mitarbeiter. Für persönlichen Service und Beratung stehen Ihnen 28 Filialen, ein leistungsfähiges Kundenservicecenter sowie Kompetenzcenter an verschiedenen Standorten zur Verfügung.

Was passiert mit den Mitarbeitern?

Betriebsbedingte Kündigungen sind nicht vorgesehen. Uns ist es wichtig, dass Sie uns auch weiterhin bei Ihren finanziellen Entscheidungen vertrauen. Deshalb werden alle Kunden*innen - so weit wie möglich - ihre gewohnten Ansprechpartner*innen behalten.

Beratung & Filialen

Fragen zur Beratung  und den Geschäftsstellen

Werden bei der Fusion Filialen geschlossen?

Wir werden weiterhin mit unseren Standorten den gewohnten Service und die Beratung vor Ort sichern. Auch außerhalb der gewohnten Öffnungszeiten stehen Ihnen Ihre Ansprechpartner*innen für Beratungsgespräche gern zur Verfügung. Fusionsbedingte Filialschließungen wird es nicht geben.

Ändern sich die Öffnungszeiten in den Filialen?

Für Kunden der Sparkasse Parchim-Lübz:

Zum 01.01.2021 haben wir die Beratungs- und Servicezeiten in unseren 10 Filialen angepasst. Detaillierte Informationen erhalten Sie über nachfolgenden Link.

Für Kunden der Sparkasse Mecklenburg-Schwerin haben sich die Servicezeiten in einigen Zweigstellen geringfügig geändert.

Bleibt das Beratungsangebot vor Ort erhalten?

Die neue Sparkasse stellt auch weiterhin passende Angebote für ihre Kunden vor Ort bereit. Das Beratungsangebot der fusionierten Sparkasse Mecklenburg-Schwerin steht ihnen künftig im gesamten Geschäftsgebiet zur Verfügung.

Können überall in den Filialen und den SB-Einrichtungen der fusionierten Sparkasse Mecklenburg-Schwerin Geldgeschäfte erledigt werden?

Ja! Kundennähe bleibt auch in Zukunft unser oberstes Ziel. Deshalb können Sie Ihre Geldgeschäfte nach der technischen Fusion an jedem unserer Standorte abwickeln. Selbstverständlich unterstützen unsere Mitarbeiter*innen Sie gern dabei.

Wie erreiche ich meinen Berater?

Für Kunden der Sparkasse Parchim-Lübz:

Sie erreichen Ihre*n Berater*in wie bisher per Telefon, E-Mail oder direkt in der Filiale. Für die Mitarbeiter*innen der Sparkasse Parchim-Lübz ändern sich die E-Mail-Adresse sowie die Telefonnummer. In einer Übergangszeit werden Nachrichten an die alten Adressen jedoch weitergeleitet, sodass keine Informationen verloren gehen.

Für Kunden der Sparkasse Mecklenburg-Schwerin ändert sich nichts.

Online-Banking

Fragen zum Online-Banking

Ändert sich die Internetadresse der Sparkasse?

Für Kunden der Sparkasse Parchim-Lübz:

Ab 17. Mai 2021 erreichen Sie Ihre Internet-Filiale unter www.sparkasse-mecklenburg-schwerin.de (kurz www.spk-m-sn.de). Bitte achten Sie darauf, ggf. Ihren hinterlegten Favoriten (Lesezeichen) im Internet-Browser umzustellen. Bis zu diesem Datum verwenden Sie bitte weiterhin Ihre jetzige Internet-Filiale unter der Adresse www.sparkasse-parchim.de.

Für Kunden der Sparkasse Mecklenburg-Schwerin ändert sich nichts.

Ich bin Online-Banking-Kunde und nutze ein TAN-Verfahren. Ändert sich etwas für mich?

Für Kunden der Sparkasse Parchim-Lübz:

Bis zum 14. Mai 2021 ändert sich für Sie grundsätzlich nichts. Am 14. Mai ab ca. 18:00 Uhr bis einschließlich 16. Mai 2021 steht Ihnen das Online-Banking nicht zur Verfügung. Ab dem 17. Mai 2021 erreichen Sie die Internet-Filiale und das Online-Banking unter der  Internetadresse www.sparkasse-mecklenburg-schwerin.de (kurz www.spk-m-sn.de).

Die meisten Funktionen im Online-Banking (Limits, Kontowecker etc.) bleiben erhalten. Haben Sie Drittdiensten Kontozugriff erteilt (Kontoinformations- und Zahlungsauslösedienste), so müssen Sie den Zugriff ab dem 17. Mai 2021 erneut gewähren. Bis voraussichtlich Ende Mai stehen Ihnen folgende Funktionen des Finanzplaners nicht zur Verfügung:

1. Umsatzkategorisierung

2. Verschlagwortung von Umsätzen

3. Finanzauswertung

4. Kontostandsprognose

5. Budgetierung und Budget-Benachrichtigungen

6. Search-As-You-Type-Suche im Empfängerfeld der Überweisung

Denken Sie bitte auch daran, in Ihren Favoriten (Lesezeichen) die neue Adresse zu hinterlegen.  

Für Kunden der Sparkasse Mecklenburg-Schwerin:

Am 14. Mai ab ca. 18:00 Uhr bis einschließlich 16. Mai 2021 steht Ihnen das Online-Banking nicht zur Verfügung. Ab dem 17. Mai 2021 erreichen Sie Ihr Online-Banking in gewohnter Weise.

Ändert sich mein "Anmeldename" für das Online-Banking?

Für Kunden der Sparkasse Parchim-Lübz:

Für die meisten Kunden ändert sich nichts. Der gewohnte Anmeldename und die PIN (Passwort) können weiterhin grundsätzlich genutzt werden. Sofern bei Kunden die Änderung des Anmeldenamens erforderlich ist, werden wir diese rechtzeitig kontaktieren.  

Für Kunden der Sparkasse Mecklenburg-Schwerin ändert sich nichts.

Was muss beachtet werden, wenn eine Banking-App oder Banking-Software genutzt wird?

Für Kunden der Sparkasse Parchim-Lübz:

 Die aktuellen Versionen der Sparkassen-App sowie der Sparkassensoftware StarMoney und SFirm helfen Ihnen ab dem 17. Mai 2021 bei der Umstellung auf die geänderte Bankverbindung. Ein virtueller Umstellungsassistent führt Sie durch die Programme. Sollten Sie bei der Umstellung Ihres SFirm Hilfe benötigen, finden Sie hier einen Leitfaden. Sofern Sie für Ihr Online-Banking andere Banking-Produkte nutzen, passen Sie diese bitte manuell an. Ihr Software-Support kann Sie dabei unterstützen.

 Für Kunden der Sparkasse Mecklenburg-Schwerin ändert sich nichts.

Kann ich während der technischen Zusammenlegung der Systeme Wertpapier-Order erteilen?

Für alle Kunden mit DekaBank Depot:

Am 14. Mai ab ca. 18:00 Uhr bis einschließlich 16. Mai 2021 steht Ihnen das Online-Banking und damit auch Ihr DekaBank Depot nicht zur Verfügung. Über die Internetseite www.deka.de haben Sie mit den dort gültigen Zugangsdaten auch in diesem Zeitraum uneingeschränkten Zugriff auf Ihr Depot.  Ab dem 17. Mai können Sie Ihre Wertpapieraufträge in gewohnter Weise erteilen.

Für Kunden der Sparkasse Parchim-Lübz mit S-Broker DepotPlus:

Am 14. Mai ab ca. 18:00 Uhr bis einschließlich 16. Mai 2021 steht Ihnen das Online-Banking und damit auch das Online-Brokerage nicht zur Verfügung. Ab dem 17. Mai können Sie Ihre Wertpapieraufträge in gewohnter Weise erteilen.

Für Kunden der Sparkasse Parchim-Lübz mit S-ComfortDepot:

Am 14. Mai ab ca. 18:00 Uhr bis einschließlich 16. Mai 2021 steht Ihnen das Online-Brokerage über Ihren Online-Banking-Zugang nicht zur Verfügung. Über die Internetseite www.depot.sbroker.de/auth/login-scd haben Sie mit den dort gültigen Zugangsdaten auch in diesem Zeitraum uneingeschränkten Zugriff auf Ihr Depot. Ab dem 17. Mai können Sie Ihre Wertpapieraufträge in gewohnter Weise erteilen.

Für Kunden der Sparkasse Parchim-Lübz mit S-Broker DirektDepot:

Über die Internetseite www.sbroker.de haben Sie mit den dort gültigen Zugangsdaten auch in diesem Zeitraum
uneingeschränkten Zugriff auf Ihr Depot.

Für Kunden der Sparkasse Mecklenburg-Schwerin mit Sparkassendepot:

Am 14. Mai ab ca. 18:00 Uhr bis einschließlich 16. Mai 2021 steht Ihnen das Online-Banking und damit auch das Online-Brokerage nicht zur Verfügung. Ab dem 17. Mai können Sie Ihre Wertpapieraufträge in gewohnter Weise erteilen.

Ich nutze die S-Invest App. Was muss ich tun?

Für Kunden der Sparkasse Parchim-Lübz:

Die S-Invest App können Sie nach dem Fusionswochenende mit den bisherigen Zugangsdaten leider nicht mehr nutzen.
Bitte deinstallieren Sie die App und richten Sie dann alle Depots neu ein. Wenn Sie auch Depots von anderen Instituten eingerichtet haben, können Sie alternativ nur die betroffenen Depots löschen und neu einrichten.

Für Kunden der Sparkasse Mecklenburg-Schwerin ändert sich nichts.

Konto & Verträge

Fragen zu Konten und Verträgen

Wie lautet die Bankleitzahl/BIC der Sparkasse Mecklenburg-Schwerin?

Die gemeinsame Bankleitzahl lautet 140 520 00, die BIC NOLADE21LWL.

Sie gelten ab Montag, den 17. Mai 2021.

Erhalte ich eine neue Kontonummer und eine neue IBAN?

Für Kunden der Sparkasse Parchim-Lübz:

Die neue IBAN gilt ab dem 17.05.2021. Sie finden diese auf Ihrem nächsten Kontauszug oder im Finanzstatus Ihres Online-Bankings. Sie können Ihre bisherige Kontonummer in den meisten Fällen aber problemlos auch über diesen Tag hinaus weiternutzen. Alle Gutschriften und Lastschriften, die mit Ihren alten Kontodaten genutzt werden, leiten wir ab dem 17. Mai 2021 in einer Übergangsfrist automatisch auf Ihre neue IBAN weiter. Wir empfehlen Ihnen aber, zukünftig Ihre neue IBAN bei Ihren Bankgeschäften zu verwenden und weiterzugeben.

 

Sollte im Ausnahmefall auch eine Änderung der Kontonummer erforderlich sein, werden wir die betreffenden Kunden rechtzeitig kontaktieren.

 

Für Kunden der Sparkasse-Mecklenburg-Schwerin ändert sich nichts.

Erhalte ich eine neue Karte?

Für Kunden der Sparkasse Parchim-Lübz:

Ihre aktuellen Sparkassen-Cards (Debitkarten) behalten ihre Gültigkeit und bleiben bis zum Ablaufdatum aktiv. Danach werden diese inkl. Geheimzahl (PIN) getauscht.

Ausnahme: Sofern Sich zusätzlich zur IBAN auch Ihre Kontonummer ändert, senden wir Ihnen rechtzeitig automatisch Ihre neue Geheimzahl sowie Ihre Sparkassen-Card (Debitkarte) mit der neuen IBAN zu.

Ihre Kreditkarten werden bereits nach der technischen Fusion inkl. Geheimzahl getauscht.

Nach einer ersten Nutzung Ihrer neuen Karte können Sie einfach die neue Geheimzahl Ihrer neuen Sparkassen-Card (Debitkarte) oder Kreditkarte am Geldautomaten abändern. Die Wunsch-PIN können Sie an jedem beliebigen Geldautomaten der Sparkasse Mecklenburg-Schwerin festlegen.

Für Kunden der Sparkasse Mecklenburg-Schwerin ändert sich nichts.

Was passiert mit meinen Daueraufträgen?

Für Kunden der Sparkasse Parchim-Lübz:

Sie müssen nichts tun. Ihre Daueraufträge werden von uns automatisch umgestellt.

Für Kunden der Sparkasse Mecklenburg-Schwerin ändert sich nichts.

Was passiert mit meinen Zahlungseingängen und Lastschriften?

Für Kunden der Sparkasse Parchim-Lübz:

Sie müssen nichts tun. Ihre Zahlungseingänge und Lastschriften werden automatisch für einen Übergangszeitraum auf Ihre neue IBAN weitergeleitet.

Für Kunden der Sparkasse Mecklenburg-Schwerin ändert sich nichts.

Was geschieht mit meinen Freistellungsaufträgen?

Für Kunden der Sparkasse Parchim-Lübz:

Ihre Freistellungsaufträge bleiben weiterhin gültig. Sollten Sie in beiden Fusionshäusern einen Freistellungsauftrag erteilt haben, werden diese zusammengeführt und die Beträge addiert.

Für Kunden der Sparkasse Mecklenburg-Schwerin ändert sich nichts.

Ich habe Konten in beiden Sparkassen. Muss ich etwas tun?

Nein. Ihre Daten werden automatisch zusammengeführt und alle Konten bleiben in der Sparkasse Mecklenburg-Schwerin bestehen.

Ändern sich die Preise und Konditionen?

Im Zuge des Zusammenwachsens unserer Sparkassen stellen wir unsere Angebote für alle Kunden auf den Prüfstand. Sofern Anpassungsbedarf besteht, werden wir Sie rechtzeitig und detailliert informieren.

Fragen von Firmen und Gewerbekunden

Fragen von Firmen und Gewerbekunden

Was geschieht mit Briefbögen und Rechnungsvordrucken mit alter Bankverbindung?

Für Kunden der Sparkasse Parchim-Lübz:

Während der Übergangsfrist von 24 Monaten können Sie Ihre bisherigen Briefbögen und Rechnungsvordrucke mit Ihren alten Kontodaten weiterverwenden, da wir Zahlungen in diesem Zeitrahmen automatisch auf Ihr neues Konto umleiten. Dennoch empfehlen wir Ihnen, Ihre Geschäftspapiere innerhalb der nächsten Monate aufzubrauchen und bei Neudruck Ihre neuen Bankverbindungsdaten zu verwenden.

Für Kunden der Sparkasse Mecklenburg-Schwerin ändert sich nichts.

Was ist bei Nutzung des EBICS-Zugangs für Firmenkunden zu beachten?

Für Kunden der Sparkasse Parchim-Lübz:

Am 14. Mai ab ca. 12:00 Uhr bis 17. Mai 2021 ca. 8:00 Uhr steht Ihnen EBICS nicht zur Verfügung. Ihre ab dem 17. Mai gültigen Bankparameterdaten und weitere Informationen erhalten Sie frühzeitig.

Für Kunden der Sparkasse Mecklenburg-Schwerin ändert sich nichts.

Was geschieht mit meinen laufenden Abbuchungen?

Für Kunden der Sparkasse Parchim-Lübz:

Die Zahlungen werden automatisch umgeleitet. Erteilte Lastschriftmandate bleiben weiterhin gültig.

Für Kunden der Sparkasse Mecklenburg-Schwerin ändert sich nichts.

Ich nutze die Dienste eines Service-Rechenzentrums für Zahlungen. Was muss beachtet werden?

Für Kunden der Sparkasse Parchim-Lübz:

Ihre Zahlungen werden der neuen IBAN zugeleitet. Wenn Sie Buchführungs- oder Buchhaltungsdienste (z.B. Lohnbuchhaltung) ausgelagert haben, informieren Sie Ihren Dienstleister (Steuerberater etc.) über Ihre neue IBAN.

Für Kunden der Sparkasse Mecklenburg-Schwerin ändert sich nichts.

 Cookie Branding
i